Die Banditen hatten sich diesmal etwas südlich der Kammwacht niedergelassen. Lange würden sie auch hier nicht bleiben können, aber für den Moment war das Lager ausreichend. Hinter einem Hügel versteckt, um einen hohlen Baumstamm herum saßen ein paar dunkel und schäbig gekleidete Männer und Frauen. Sie sahen gemeinsam zu der schwarz gekleideten Elfe auf, die schon vor wenigen Tagen einige Worte mit ihrem Anführer gewechselt hatte. Stumpfzahn Jack sprang hektisch auf und lief mit erhobenen Händen beschwichtigend auf sie zu. Doch sie packte ihn an der Kehle und hob ihn hoch, so dass die Füße des Mannes einige Zentimeter über dem Boden baumelten und sein Körper zuckte. Vergeblich versuchte er sich aus dem Griff der Elfe zu befreien, die mühelos mit der gepanzerten Hand seine Kehle langsam zerquetschte.
„Wo ist das Kind?“, zischte sie ihn an.
„Sie waren ….nicht….da,“ presste er gequält zwischen den Zähnen heraus. Mit den Fingern versuchte er die Hand zu lösen, doch seine Kräfte verließen ihn. Kraftlos ließ er die Arme fallen, seine Augenlider flackerten und der Kopf sackte zur Seite. In hohem Bogen flog er durch die Luft und blieb leblos am Boden liegen.
Die Runen auf dem Schwert leuchteten hell auf, als die Klinge Nahrung suchte und fand. Die überraschten Schreie ihrer Opfer wurden von ihr aufgesogen und wandelten sich zu einem heiseren Flüstern, das in der Dunkelheit des Waldes gespenstisch widerhallte.
Niemals würde ihr Hunger gestillt werden, doch für einen weiteren Tag war sie besänftigt.
Ihre Trägerin wandte sich regungslos vom Schauplatz des Massakers ab und verschwand in den Tiefen des Waldes.
Bilder Upload

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s